Hochbau

Die Aufgaben des Hochbaus gliedern sich im Wesentlichen in drei Maßnahmenbereiche:

  • Große- Neu- Um- und Erweiterungsbauten (Gesamtkosten > 1 Mio. €)
  • Kleine- Neu- Um- und Erweiterungsbauten (Gesamtkosten < 1 Mio. €)
  • Bauunterhalt (Substanz erhaltende Maßnahmen ohne Kostengrenze)


Organisatorisch werden die Aufgaben in drei Liegenschaftsbereichen mit jeweils vier Hochbau-
abteilungen aufgeteilt, wobei sich die Bereiche 1 und 2 ausschließlich mit Landesmaßnahmen befassen, der Bereich 3 überwiegend mit Bundesmaßnahmen.

Insgesamt fünf Fachabteilungen für elektrotechnische und maschinentechnische Anlagen sowie für städtischen Ingenieurbau wirken als Querschnittsabteilungen in den Liegenschaftsbereichen mit.