Neubauten für die Bundespolizeifliegerstaffel Süd und für die Polizeihubschrauberstaffel Bayern am Flugplatz Oberschleißheim

Am derzeitigen Standort der Bundespolizeiflieger-staffel Süd in Oberschleißheim sollen künftig zwei bauliche Maßnahmen umgesetzt werden. Zum einen entsprechen die bestehenden Gebäude und Hallen der Bundespolizeifliegerstaffel nicht mehr den Erfordernissen an einen zeitgemäßen luftfahrt-technischen Betrieb. Zum anderen hat sich die Unterbringung der Polizeihubschrauberstaffel Bayern am Flughafen München durch den dortigen Ausbau im Hinblick auf Lärm- und Abgasbelästigungen und aus einsatztaktischer und wirtschaftlicher Sicht erheblich verschlechtert, sodass die Verlegung des Flugbetriebes an den Standort Oberschleißheim angestrebt wird.
Grundgedanke der Planung ist die Optimierung der technischen und funktionalen Organisation des Betrie-bes beider Fliegerstaffeln und die Nutzung von Syner-gieeffekten durch die Anordnung an einem Standort. Voraussetzung bei der Umsetzung der Maßnahmen ist die Aufrechterhaltung des laufenden Flug- und Wartungsbetriebs der auf der Liegenschaft ansässigen Fliegerstaffel während der gesamten Bauzeit. Da die umgebenden Flächen als Land-schaftsschutzgebiet bzw. als Flora-Fauna-Habitat ausgewiesen sind, ist ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Planung die Berücksichtigung der Belange des Natur- und Landschaftsschutzes.
Neben umfangreichen Maßnahmen zur Erhaltung der seltenen Tier- und Pflanzenarten wird die Flächenver-siegelung durch die Neubauten so gering als möglich gehalten und durch die Neuanlage von Ausgleichs-flächen nach den Vorgaben des Naturschutzes kom-pensiert. Zunächst wird mit der Realisierung des Neu-baues für die Bundespolizei begonnen. Nach Fertig-stellung und Rückbau des Bestandsgebäudes der Bundespolizei soll der Neubau für die Landespolizei errichtet werden. Ende 2009 haben die ersten vorge-zogenen Maßnahmen für den neuen Landeplatz und für die Herstellung der naturschutzrechtlichen Aus-gleichsflächen begonnen.
 
 
 
Foto 1, 2, 3: bbp architekten, Kiel

Foto 4: Staatliches Bauamt München 1

Foto 5: Würfeldickkopffalter, www.piqs.de, Geli